News Ticker

SATVISION 10/2016: "gut" für IMPERIAL T2 IR

29.09.2016

In der aktuellen Ausgabe der SATVISION (10/2016) nehmen die Redakteure unter dem Stichwort "Antennenfernsehen 2.0" einige freenetTV-geeignete Settop-Boxen, unter anderem auch den IMPERIAL T2 IR der TELESTAR-DIGITAL GmbH, genauer unter die Lupe. Im Testbetrieb überzeugt der kompakte T2 IR vor allem durch exzellente Werte in der Bild- und Tondarstellung, seine einfache Bedienung sowie durch die kurzen Umschalt- und Bootzeiten. Mit einer Wertung von 83,7% und der Note "gut" erreicht der IMPERIAL T2 IR Testbetrieb ein durchaus sehenswertes Gesamtergebnis.

Der freenet TV-fähige IMPERIAL T2 IR ist ein DVB-T2 HD Receiver der neuesten Generation. Er erlaubt den Empfang freier und verschlüsselter Programme nach dem neuen DVB-T2 (H.265/HEVC) Standard, verfügt über umfangreiche USB Mediawiedergabefunktionen sowie viele benutzerfreundliche Features wie beispielsweise einen elektronischen Programmführer mit Mehrtages-Vorschau, mehrsprachiger Menüführung, Videotext uvm. Die 12V Stromversorgung sorgt für extrem niedrige Verbrauchswerte in Betrieb und Standby. Per optional erhältlichem Kfz-Adapter kann der Receiver auch im Camping-Bereich eingesetzt werden.

Der Receiver ist bereits im Handel erhältlich, nähere Informationen finden Sie hier.

Schon gewusst? Der Abschalttermin des herkömmlichen DVB-T Signals in den Kernregionen ist der 29.03.2017. Aktuell sind bereits 6 DVB-T2 Testsender empfangbar, sodass Sie schon heute den Fernsehstandard von morgen empfangen können, sofern Sie über einen entsprechend DVB-T2 HD-tauglichen Receiver verfügen. Zusätzlich empfangen Sie die bisher ausgestrahlten Programme natürlich auch die im DVB-T Standard gesendeten Programme, da DVB-T2 HD Receiver in der Regel abwärtskompatibel sind.

« Zurück